Worms: Minister eröffnet „Tag des offenen Denkmals“ im Herrnsheimer Schloss

Beim bundesweiten Tag des offenen Denkmals steht das historische Schloss in Worms-Herrnsheim im Blickpunkt: Dort wird am kommenden Sonntag Kultusminister Konrad Wolf den Denkmaltag für Rheinland-Pfalz offiziell eröffnen. Das Land beteiligt sich in diesem Jahr mit so vielen historische Orten wie nie zuvor. 430 Schlösser, Burgen, Kirchen und Sakralbauten sind dabei. Das Motto „Macht und Pracht“ spiegelt sich beispielsweise in einer Führung durch die Festungsruine Hardenburg in Bad Dürkheim. Erwartet werden wie im Vorjahr rund 100 000 Besucher.(mf)