Worms: Mit Auto in Bäckerei gefahren

Heute Morgen gegen 09.15 Uhr wollte ein 85-jähriger Wormser mit seinem Mercedes vor einer Bäckerei parken, als er nach eigenen Angaben plötzlich Kreislaufprobleme bekommt und das Fahrzeug beschleunigt. Es überfährt den erhöhten Bordstein, stößt gegen die geade nicht besetzte Bestuhlung und anschließend in die Schaufensterscheibe. Ein Passant wurde laut Polizei durch Glassplitter leicht am Arm verletzt. Der Mercedesfahrer wurde am Unfallort vom Rettungsdienst untersucht, er trug von dem Unfall keine Verletzungen davon. Der gesamte Schaden beläuft sich nach Schätzung der Polizei auf 40.000 Euro. Die Bäckerei musste schließen.(pol/mf)