Worms: Nach Angriff auf Baumfäller – selbsternannter Umweltschützer gefasst

Die Polizei hat den selbst ernannten Umweltschützer, der am Dienstag im Wormser Stadtpark Mitarbeiter einer Firma für Baumfällarbeiten attackierte, dingfest gemacht. Gegen einen 45-jährigen Wormser wurde Strafverfahren eingeleitet. Die Vorfälle ereigneten sich bereits im Dezember 2019. Vergangene Woche wurden in der Umgebung zudem ein Fahrzeug und ein Bagger der Firma beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, führten die Ermittlungen schließlich zum Erfolg. (pol/mj)