Worms: Nach Feuer in Obdachlosenunterkunft Brandstifter gefasst

Knapp zwei Monate nach dem Feuer in einer Obdachlosenunterkunft in Worms hat die Polizei den mutmaßlichen Brandstifter ermittelt. Es handelt sich den Angaben zufolge um einen 29 Jahre alten Bewohner der Unterkunft. Der Mann habe die Tat gestanden. Wegen früherer Delikte sei er auf Anordnung des Gerichts in eine psychiatrische Klinik gebracht worden. Die Unterkunft ist seit dem Brand nur noch eingeschränkt nutzbar. Bei dem Feuer am 21. Juli war niemand verletzt worden. (mho/dpa)