Worms: Nibelungen-Festspiele abgesagt

Jetzt ist es amtlich: Die Nibelungen-Festspiele in Worms finden in diesem Jahr nicht statt. Sie waren vom 17. Juli bis 2.
August geplant. Die Inszenierung „Hildensaga. Ein Königinnendrama“ werde in das Jahr 2022 verschoben, teilten die Organisatoren mit. Für nächstes Jahr schreibt der Georg-Büchner-Preisträger Lukas Bärfuss ein Stück über den Reformator Martin Luther. Hintergrund für die Entscheidung ist das Verbot von Großveranstaltungen bis vorerst 31. August. (mho/dpa)