Worms: NPD-Mann sorgt für Eklat im Stadtrat

Für einen Eklat sorgte der NPD-Mann Michael Weick gestern abend in Worms. In seiner Rede im Stadtrat sprach er die Sterilisation von Asylbewerbern an. Damit könne der Ausländeranteil in der Stadt reguliert werden. Oberbürgermeister Michael Kissel entzog ihm daraufhin das Wort. Zudem hat die Entgleisung für Weick möglicherweise auch ein juristisches Nachspiel. Die Stadt terminierte kurzfristig eine Pressekonferenz am frühen Nachmittag. Wir berichten am Abend in RNF-Life. (mho)