Worms: Oberbürgemeisterwahlen am Sonntag

In Worms sind knapp 65 000 Wahlberechtigte am Sonntag zur Abstimmung über das Amt des Oberbürgermeisters aufgerufen. Insgesamt stehen sechs Bewerber zur Wahl. Sollte kein Kandidat mehr als 50 Prozent der Stimmen erreichen, käme es am 18. November zur Stichwahl zwischen den beiden Erstplatzierten. Die Wahllokale in der kreisfreien Stadt am westlichen Rheinufer sind von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Nach Schätzungen der Organisatoren könnte ein aussagekräftiges Ergebnis gegen 20.00 Uhr vorliegen. Gewählt wird das Oberhaupt der Nibelungenstadt für eine Amtszeit von acht Jahren. Bei der Abstimmung treten Amtsinhaber Michael Kissel (SPD), Adolf Kessel (CDU), Richard Grünewald (Grüne), Ricarda Artelt (FDP), Georg Gräff (Linke) sowie der Einzelbewerber Peter Englert an. Kissel amtiert in der Stadt mit rund 83 000 Einwohner seit 15 Jahren. (dpa/wg)