Worms: Polizei-Kontrollen in Fußgängerzone und bei Betrieben – Maskenpflicht vielfach missachtet

Bei Corona-Kontrollen in Worms mussten Polizei und Ordnungsamt in der Fußgängerzone mehr als 200 Passanten auf die aktuell geltende Maskenpflicht hinweisen. Das teilte die Polizei mit. Die Kontrollen zwischen 14 und 20 Uhr konzentrierten sich den Angaben zufolge auf Ladengeschäfte und Gaststätten. Bei dem Großteil der 29 überprüften Betriebe sei nichts zu beanstanden gewesen. Wie es heisst, legten Mitarbeiter in Einzelfällen den Mund-Nasen-Schutz erst beim Erkennen der Beamten an. Vereinzelt bemängelten die Einsatzkräfte auch unzureichende oder nicht geführte Kontaktlisten. Ein Lokal habe aufgrund einer Vielzahl von Verstößen unmittelbar geschlossen werden müssen. (mho) Bild: Symbolbild