Worms: Polizei zieht betrunkenen Lkw-Fahrer aus dem Verkehr

Die Polizei hat auf der Autobahn 61 bei Worms einen völlig betrunkenen Lastwagenfahrer gestoppt. Der Mann habe laut Atemtest über 3,6 Promille Alkohol intus gehabt, teilte die Autobahnpolizei mit. Ein Zeuge hatte gestern Abend die Polizei alarmiert, nachdem der Lkw in Schlangenlinien über zwei Fahrspuren gefahren und an einer Baustelle gegen Warnbaken geprallt war. Der 48-jährige Lkw-Fahrer hatte nach dem Vorfall auf einem Parkplatz angehalten, sein Fahrzeug begutachtet und war dann in Schlangenlinien weitergefahren – bis ihn die Polizei anhielt. dpa/feh