Worms: Polizist in zivil überwältigt Ladendieb

Das sind die Geschichten, die das Leben schreibt: da will einer in einem Geschäft Zigaretten klauen und wird von einem Polizisten in zivil überwältigt, der ganz privat gerade beim Einkaufen war. So geschehen in Worms. Wie die Polizei berichtet, wollte der 38jährige mutmaßliche Ladendieb zwei Schachteln Zigaretten mitgehen lassen. Als der Kassierer versuchte, den Mann aufzuhalten, wehrte sich dieser und wollte flüchten. Da griff der Ordnungshüter in zivil ein. Er hielt den Mann in einem Nebenraum solange fest, bis die Kollegen eintrafen, die tatsächlich im Dienst waren. (mho)