Worms: Radfahrer bewusstlos geprügelt und beraubt

Ein Fahrradfahrer ist auf seinem Nachhauseweg in der Nacht zum Sonntag in Worms brutal überfallen worden. Unvermittelt sei der 33-Jährige von zwei Männern mit einem langen Gegenstand von seinem Rad geprügelt worden, teilte die Polizei am Sonntagmittag mit. Auch am Boden schlugen die Täter weiter auf den Mann ein, so dass dieser das Bewusstsein verlor. Als er wieder zu sich kam, bemerkte er, dass sein Geld und seine Dokumente fehlten. Die Polizei sucht nun Zeugen. (dpa/lrs/asc)