Worms: Raubüberfall auf Tankstelle

Mit einem vorgehaltenen Messer überfiel ein bislang unbekannter Mann am Mittag eine Tankstelle in Worms. Laut Polizei händigte die Kassiererin dem Täter den Inhalt der Kasse aus. Als eine zweite Angestellte den Raum betrat, flüchtete der Mann. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ergebnislos. Die nicht gerade üppige Beute schätzt die Polizei auf einen niedrigen dreistelligen Betrag. Verletzt wurde niemand. (mj)

Der Täter wird folgendermaßen beschrieben: Circa 170 cm groß, schlanke Figur, 24-30 Jahre alt, grüner Kapuzenpulli mit Reißverschluss, dunkle Jogginghose mit buntem Streifen an den Beinen, auf der Hose war hinten die Zahl „56“ aufgedruckt, schwarzer Nike Rucksack, braune Schuhe. Die Kriminalpolizei Worms bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06241 – 8520. (pol)