Worms: Rheinland-Pfalz-Tag geht zu Ende – Festumzug mit 73 Gruppen und 2000 Teilnehmern zum Abschluss

In Worms geht der Rheinland-Pfalz-Tag mit einem Festumzug zu Ende. 73 Gruppen mit insgesamt etwa 2000 Teilnehmern zogen am Sonntagmittag vom Westen der Stadt in Richtung Zentrum, über den Marktplatz und vorbei am Dom St. Peter. Vertreten sind Kommunen, Musiker und Verbände aus dem ganzen Bundesland. Pünktlich um 12.30 Uhr setzte sich der Zug in Bewegung.

Angeführt wird der Festumzug von zwei Gruppen aus Alzey, wo der Rheinland-Pfalz-Tag vor zwei Jahren ausgerichtet wurde. Die diesjährige Gastgeberstadt Worms präsentiert auf einem Wagen unter anderem das traditionelle Backfischfest. Entlang der Straßen verfolgten Tausende Zuschauer bei sonnigem Wetter den Festzug.

Das landesweite Festwochenende findet in diesem Jahr zum 34. Mal statt. Landesregierung und Stadt erwarteten am gesamten Wochenende etwa 300 000 Besucher. Am Samstag kamen rund 120 000 Menschen nach Worms. (lrs)