Worms: Rheinpegel erreicht historischen Tiefststand

Der Rheinpegel bei Worms erreichte am Nachmittag mit 15 Zentimetern ein historisches Tief. Der bisher niedrigste jemals in Worms gemessene Wert wurde im September 2003 mit 16 Zentimetern registriert. Allerdings ist die Fahrrinne nach Angaben eines Sprechers des Wasser- und Schifffahrtsamtes derzeit noch deutlich tiefer. Sie liegt aktuell bei 1.53 Meter, da sie für die Schifffahrt ausgebaggert wird. Dennoch können Frachtkähne den Fluss seit Wochen nur mit weniger Ladung passieren. (mho)