Worms: Rollerfahrer bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Am  Donnerstag verletzte sich ein 60-jähriger Rollerfahrer bei einem Frontalzusammenstoß mit einem PKW schwer. Der Wormser fuhr auf der Cornelius-Heyl-Straße in Fahrtrichtung Neusatz, als ihn ein 62-jähriger Wormser mit seinem PKW beim Abbiegen übersah. Der Rollerfahrer stieß gegen den abbiegenden PKW und wurde über die Motorhaube zu Boden geschleudert. Er kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. (cag/pol)