Worms: Schlag gegen Drogenhandel – Hauptverdächtiger in Haft

Der Polizei ist ein Schlag gegen die Drogenszene in Worms gelungen. Einer der Hauptverdächtigen kam in Untersuchungshaft. Im Rahmen der groß angelegten Ermittlungen wurden mehrere Wohnungen sowie Gartengrundstücke in Worms durchsucht. Dabei stellten die Beamten größere Mengen von psychoaktiven Substanzen sowie mehrere Schusswaffen, Messer und Macheten sicher. Laut Polizei handelt es sich um einen Dealering, der überwiegend rund um Worms aktiv war. Bei den Drogen handelt es sich um Pulver, Tabletten, Kapseln oder Kräutermischungen, welchen synthetische Wirkstoffe beigesetzt werden. Vor allem das beigeführte Rauschmittel NPS gilt als stark abhängig machend. Im vergangenen Jahr kam es in Worms zu einem Todesfall durch eine entsprechende Kräutermischung. feh