Worms: Schlüssel an Wohnungstür – leichtes Spiel für Einbrecher

Weil der Eigentümer den Schlüssel stecken ließ, hatte ein Räuber in Worms leichtes Spiel. Der Unbekannte ließ eine Handtasche in der unverschlossenen Wohnung mitgehen. Darin befanden sich nach Polizeiangaben ein Geldbeutel und Ausweisdokumente. Die 21-jährige Bewohnerin war den Ermittlungen zufolge zuhause, als der Mann die Wohnung in dem Mehrfamilienhaus betrat. Laut Polizei habe sie einen Schlüssel gehört und gedacht, ihr Mann komme nach Hause. Stattdessen sei sie auf den Einbrecher getroffen, der prompt geflüchtet sei. Wie viel Geld sich in der Börse befand, teilte die Polizei nicht mit. (mho/dpa)