Worms: Schneller Ermittlungserfolg nach Vandalismus in Schule – Jugendliche unter Verdacht

Einen Ermittlungserfolg meldet die Wormser Polizei auch bei der Suche nach den Vandalen in der Pfrimmtal-Realschule plus. Den Angaben zufolge nahm die Kripo zwei 13 und 14 Jahre alte Wormser fest. Sie stehen im Verdacht, am Wochenende in die Schule eingebrochen zu sein und einen Schaden von insgesamt rund 21 000 Euro verursacht zu haben. Die Ermittlungen zum Motiv der beiden Jugendlichen dauern noch an. (mho)