Worms: Schüler positiv auf Coronavirus getestet – Schulzentrum bis 20. März geschlossen

Ein Schüler in Worms ist mit dem Coronavirus infiziert. Deshalb bleibt das Schulzentrum mit insgesamt 4500 Schülern bis zum 20. März geschlossen. Das teilte die Stadt Worms mit. Den Angaben zufolge besucht der Jugendliche das Gauß-Gymnasium. Ein städtischer Krisenstab habe am frühen Donnerstagmorgen entschieden, das gesamte Schulzentrum vorsorglich zu schließen. Die Mitschüler in der Klasse des Jungen werden nun vom Gesundheitsamt untersucht. (mho/dpa)