Worms: Sechs Schwerverletzte bei Unfall

Sechs Menschen sind bei einem Unfall am Mittwochabend zwischen Worms und Rheindürkheim schwer verletzt worden. Ein Auto geriet auf der Bundesstraße 9 auf die Gegenspur und krachte mit zwei entgegenkommenden Wagen zusammen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Schwer verletzt wurden die zwei Insassen im
Auto des mutmaßlichen Unfallverursachers und vier weitere Beteiligte. Einen musste die Feuerwehr aus dem Auto befreien. Die B9 war zwischenzeitlich voll gesperrt. Die genaue Ursache und Schadenshöhe war der Polizei am frühen Donnerstagmorgen noch nicht bekannt. feh