Worms: Stichwahl – Kissel gegen Kessel bei OB-Wahl

In Worms entscheidet am (heutigen) Sonntag eine Stichwahl über den künftigen Oberbürgermeister der Nibelungenstadt. Zur Abstimmung stehen Amtsinhaber Michael Kissel (SPD) und sein Herausforderer Adolf Kessel (CDU) – die beiden Bewerber hatten in der ersten Runde am 4. November die meisten Stimmen erhalten. Dabei hatte der 60-jährige Landtagsabgeordnete Kessel mit 30,7 Prozent überraschend die Nase vorn. Kessel hatte sich im Wahlkampf dafür ausgesprochen, die Stadt mit etwa 83 000 Einwohnern attraktiver zu machen für Leben und Beruf. Amtsinhaber Kissel (21,9 Prozent) führt die kreisfreie Stadt am Rhein seit 2003. Er sei keinesfalls amtsmüde, und unter seiner Leitung habe sich die Kommune gut entwickelt, argumentiert der 63-Jährige. Rund 64 000 Wahlberechtigte sind zur Abstimmung aufgerufen. Die Wahllokale sind von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Nach Schätzungen der Organisatoren könnte ein aussagekräftiges Ergebnis gegen 20.00
Uhr vorliegen. In der ersten Runde hatten sich insgesamt sechs Kandidaten beworben. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,9 Prozent. (mho/dpa)