Worms: Sturzbetrunken hinterm Steuer – Polizei misst 4,17 Promille bei 41-jährigem Autofahrer

Einen 41 Jahre alten Autofahrer mit mehr als vier Promille Alkohol im Blut zog die Polizei in Worms aus dem Verkehr. Zeugen alarmierten die Ordnungshüter, weil der Mann seinen Wagen in Schlangenlinien mehrmals in den Gegenverkehr und auf den Bürgersteig steuerte. Andere Autofahrer hätten bremsen und ausweichen müssen, um einen Unfall zu verhindern. Der Alkoholtest ergab laut Polizei stolze 4,17 Promille. Einen Führerschein konnte der 41-Jährige übrigens nicht vorweisen. (mho/dpa)