Worms: Tankstelle überfallen – maskierter Mann mit Messer bewaffnet

Ein bewaffneter Täter hat gestern Abend die ARAL-Tankstelle in Worms überfallen. Der Mann bedrohte laut Polizei die 34-jährige Angestellte mit einem Messer und zwang sie, das Bargeld in einen mitgebrachten Stoffbeutel zu packen. Der Täter war mit einer grauen Baumwollmaske und einer Sonnenbrille maskiert. Der Mann flüchtete zu Fuß in Richtung Schwimmbad. Er soll etwa 40 Jahre alt sein, schlank und sprach akzentfreies Deutsch. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Worms unter 06241/852-0 entgegen.feh