Worms: Überprüfung von Sporthallen noch ohne Ergebnis

Bei der Begutachtung von möglicherweise defekten Deckenkonstruktionen in Wormser Sporthallen gibt es noch kein abschließendes Ergebnis. „Es sind noch nicht alle Hallen überprüft und bei den Hallen, die überprüft worden sind, müssen sich nun leider umfangreichere Berechnungen durch den Statiker anschließen“, teilte eine Sprecherin der Stadt am Donnerstag mit. Sobald es Neuigkeiten gebe, werde man das mitteilen.
Nachdem sich vor zwei Wochen eine Decke in einer Grundschule gelöst hatte, ließ die Stadtverwaltung insgesamt elf Sporthallen zur Inspektion vorübergehend schließen. Entwarnung hat die Bauverwaltung inzwischen für die Hallen der Ernst-Ludwig- sowie der Pestalozzischule gegeben.
In der Grundschule hatte sich vor zwei Wochen während des Unterrichts eine Decke gelöst, sie fiel aber nicht zu Boden. Ursache waren Latten in der Decke, die nicht geschraubt, sondern genagelt waren. Wegen des Gewichts der Deckenverkleidung und der Lampen hatten sich die Nagellöcher geweitet, so dass die Stabilität der Decke beeinträchtigt wurde. Daraufhin hatte die Stadtverwaltung eine Überprüfung aller ähnlich verankerten Decken im Stadtgebiet angekündigt.(dpa/lrs)