Worms: Vom Grill in den Knast – Festnahme am Rheinufer

Direkt vom sommerlichen Grillen in Haft sind in Worms zwei Männer gewandert. Die beiden fielen am Mittwoch einer Streife auf, als sie in der Nähe des Rheinufers auf einem selbst gebauten Grill ihr Abendessen zubreiten wollten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Bei der Kontrolle der Personalien stellten die Beamten dann fest, dass die Männer im Alter von 53 und 55 Jahren mit
Haftbefehlen gesucht wurden. Das Duo kam ins Gefängnis. Zu den Gründen für die Haftbefehle machte die Polizei keine Angaben. (dpa/lrs)