Zeiskam: 150 000 Euro Schaden bei Traktor-Unfall

Auf 150 000 Euro schätzt die Polizei den Schaden, der bei einem Verkehrsunfall mit einem Traktor in der Nähe von Zeiskam im Kreis Germersheim. Dabei wurde der 22-Jährige Traktor-Fahrer leicht verletzt. Der Mann aus dem Landkreis Karlsruhe befuhr den Angaben zufolge mit seinem landwirtschaftlichen Gespann die K1 von Freimersheim kommend in Richtung Zeiskam. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit geriet ein Rad des Anhängers in eine Kuhle neben der Fahrbahn, woraufhin der Fahrer die Kontrolle über Fahrzeug und Anhänger verlor. Der Traktor kam auf einer Böschung quer zur Fahrbahn zum Stehen. Die Deichsel des Anhängers setzte hierbei auf der Fahrbahn auf und beschädigte diese erheblich. Der Fahrer erlitt Prellungen und Schürfwunden. Die Straßenmeisterei hatte laut Polizei bis 12.45 Uhr mit der Reparatur der Fahrbahndecke zu tun. (mho)