Zuzenhausen: TSG 1899 Hoffenheim mit 6030 Zuschauern gegen FC Bayern

Die TSG 1899 Hoffenheim plant ihr erstes Bundesliga-Heimspiel gegen den FC Bayern München am 27. September mit 6030 Zuschauern. Dies gab der nordbadische Bundesligist am Nachmittag bekannt. In Abstimmung und auf Basis des erarbeiteten Hygienekonzepts mit dem Gesundheitsamt Heidelberg und dem Ordnungsamt Sinsheim erhielten die Kraichgauer die Genehmigung für die Fan-Rückkehr in die Sinsheimer Arena, die 30 150 Besucher fasst. Die Tickets werden unter Dauerkarteninhaber der vergangenen Saison verlost.  Die Bundesländer hatten sich am Dienstag auf eine einheitliche Regelung zur Fan-Rückkehr verständigt, die den deutschen Proficlubs in den kommenden sechs Wochen eine Auslastung von 20 Prozent der jeweiligen Stadion- oder Hallenkapazität erlauben soll. Die baden-württembergische Landesregierung verkündete daraufhin, ihre Corona-Verordnung noch in dieser Woche entsprechend überarbeiten zu wollen. (dpa/cal)