Zuzenhausen/Rasgrad: 1899 Hoffenheim geht mit Personalsorgen ins Europa League-Spiel – Wagner, Gnabry und sechs weitere Spieler fallen aus

Mit großen Personalsorgen geht 1899 Hoffenheim in sein zweites Gruppenspiel der Europa League bei Ludogorez Rasgrad. Trainer Julian Nagelsmann muss in der Partie beim bulgarischen Meister am Abend kurzfristig auch auf den kranken Nationalspieler Sandro Wagner sowie auf Serge Gnabry, Benjamin Hübner und Florian Grillitsch verzichten. Zuvor standen bereits Kerem Demirbay und vier weitere Spieler als Ausfälle beim Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga fest. „Ich finde es total interessant, Spieler dabei zu haben, die sich bisher in der U23 gezeigt haben. Aber wir sind ja nicht eine totale Rumpftruppe hier“, so Nagelsmann. Die Hoffenheimer hatten ihre Auftaktpartie in der Gruppe C gegen Sporting Braga zu Hause mit 1:2 verloren.(asc)