Zwingenberg: Wohnhaus in Flammen – Vierköpfige Familie kann sich retten

Eine Familie aus dem südhessischen Zwingenberg hat sich unverletzt aus ihrem brennenden Wohnhaus
gerettet. Das Feuer war aus unklarer Ursache gegen 4.00 am Montagmorgen ausgebrochen, wie die Polizei mitteilte. Die vierköpfige Familie habe sich selbst retten können – sicherheitshalber habe die Feuerwehr zeitweise auch die Nachbarhäuser evakuiert. Zunächst drohten die Flammen den Angaben zufolge überzugreifen, das hätten die
Einsatzkräfte verhindern können, so der Sprecher der Polizei. Es sei niemand verletzt worden. Der Einsatz dauerte am Morgen noch an. Wir berichten in RNF Life. dpa/feh