Zwingenberg: Zeugen nach tödlichem Mitirrad-Unfall auf A 5 gesucht

Ein schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 hat am Freitagmorgen zu einer längeren Vollsperrung in Richtung Norden und größeren Verkehrsbehinderungen geführt. Ein 24 Jahre alter Motorradfahrer war gegen 10 Uhr zwischen der Anschlussstelle Zwingenberg und Seeheim-Jugenheim aus bislang
ungeklärter Ursache gestürzt und verstarb aufgrund seiner schweren Verletzungen noch an der Unfallstelle. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt beantragte daraufhin die Hinzuziehung eines
Sachverständigen. Erste Ermittlungen brachten keine Hinweise auf eine Kollision mit einem anderen Verkehrsteilnehmer. Warum der Griesheimer zu Fall kam, müssen die weiteren Nachforschungen zeigen. Hierzu hofft die Polizei auf Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/8756-0 mit der Polizeiautobahnstation Südhessen in Verbindung zu setzen. Zur Fertigung von Übersichtsaufnahmen war auch der Polizeihubschrauber
eingesetzt. Gegen 12.00 Uhr konnte die Vollsperrung aufgehoben werden.(ots)