Zwischenfall am Hauptbahnhof: Frau beobachtet sexuellen Übergriff

Eine Zeugin beobachtete am Mannheimer Hauptbahnhof einen sexuellen Übergriff. Laut Polizei wurde gestern Abend eine junge Frau an einer Straßenbahnhaltestelle von zwei jungen Männern bedrängt und unsittlich berührt. Die Zeugin und ein weiterer Helfer schritten ein und befreiten die geschockte Frau, sie brachten sie zu einem Taxi. Die Täter sollen Deutsch gesprochen haben und aus Ludwigshafen kommen. Sie verschwanden mit der Straßenbahn. Die Polizei sucht nun auch nach dem Opfer, die Frau habe sich offenbar aus Scham noch nicht gemeldet, hiess es. Die Situation müsste von vielen Wartenden beobachtet worden sein. Diese Personen, aber auch der bislang unbekannte Helfer sind für das Dezernat Sexualdelikte des Kriminalkommissariats Mannheim wichtige Zeugen. Sie werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter Tel.: 0621/174-5555 in Verbindung zu setzen. feh